Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bildergalerie

Anmerkungen zu mitgebrachten externen bzw. fremden Voraufnahmen:

Bitte bringen Sie, falls bereits vorhanden, Voraufnahmen von der Region zur Untersuchung mit, die untersucht werden soll.
 
"Papierausdrucke" sind für eine richtige Befundung nicht geeignet. Sie können lediglich als grobe Orientierung bzgl. eines Problems dienen.
 
Am besten geeignet sind digitale Daten (CDs) als Voraufnahmen, da diese:
A: eine entsprechende Bildqualität vorweisen und standardisiert sind
B: bei uns mit Ihren Daten digital gespeichert werden und auch nach Ihrem Verlassen der Praxis für die Befundung herangezogen werden können, soweit diese für die aktuelle Untersuchung relevant sind, worüber jeweils der Arzt entscheidet.
 
"Hardcopys" externer Untersuchungen sind problematisch, da diese:
A: an einem Lichtkasten bewertet werden müssen, d.h. die Bewertung technisch ganz anders als bei digitalen Aufnahmen erfolgt
B: nach der Untersuchung und somit innerhalb kürzester Zeit von Ihnen wieder mitgenommen werden und folglich der Praxis nicht mehr vorliegen.
Im Praxisablauf kann eine Befundung externer Hardcopys innerhalb dieser sehr kurzen Zeitspanne jedoch nicht zuverlässig und qualitativ hochwertig zugesichert werden. In einzelnen Fällen verbleiben die Bilder nach Absprache mit Ihnen in der Praxis und müssen dann wieder abgeholt werden.
 
Vergegenwärtigen Sie sich bitte auch Folgendes: Die eigentliche Arbeit einer Radiologie besteht nicht in der technischen Untersuchung selbst, sondern in der Auswertung der Bilder durch den Radiologen. Diese kann je nach Fall und Fragestellung zeitaufwendiger sein.

Befunde werden im Regelfall zeitnah, d.h. bereits am Untersuchungstag oder am folgenden Arbeitstag per Fax an den jeweiligen Überweiser versandt.
 
Bedenken Sie weiter: In vielen anderen Radiologien Berlins ist es üblich, dass der Patient zum Abholen der Bilder ein zweites Mal, i.d.R. Tage später, erscheinen muss und erst weitere Tage später der Befund vorliegt.

 

MRT Aufklärungsbogen für zu Hause vorab (pdf Download)

 

APATIENT INFORMATION SHEET for the MAGNETIC RESONANCE
   TOMOGRAPHY (MRT) (nuclear magnetic resonance imaging)

MRI in english (pdf Download)

 

 Hinweise:

 die allermeisten Untersuchungen erfolgen ohne Kontrastmittel.

 

Wenn Sie unter Platzangst leiden, bringen Sie eine vertraute Person mit die Sie begleiten kann ggf. auch während der Untersuchung.