Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bildergalerie

April / Mai 2019

 

wir sind erneut 2019 auf der Focusliste gelandet  (siehe unten 2018),
für uns  überraschend hat uns nun auch Jameda auf die TOP 10 Liste der Berliner Radiologien gesetzt.

 

Dezember18/Januar 2019

 

Aktuell wird versucht durch anonyme negative Bewertungen die Praxis zu schädigen durch systematische  Bewertungen auf verschiedenen Portalen. Es werden Tatsachenbehauptungen aufgestellt die unwahr sind, und unter dem Deckmantel der Meinungsäußerung werden Mitarbeiter mit Aussagen oder Handlungsweisen bezichtigt die ebenso unwahr sind.

 

Es wird ebenso versucht Zweifel an der Authentizität der vielen positiven Bewertungen -über Jahre erhalten- zu erzeugen. Dabei kann jeder selbst die Patienten bzw. Nutzer von Jameda, Sanego (dort genauere Kontrollen der Urheberschaft) und google  kontaktieren. 

 

Sanego hat einzelne dieser aktuellen Bewertungen eigenständig gelöscht (Schmähkritiken), oder nachdem der entsprechende Nachweis - überhaupt ein echter Patient der Praxis gewesen zu sein - eben nicht erbracht werden konnte entfernt.


Wir wissen bei anonymen Bewertungen nicht wer, wann, wo und aus welchem Grund und zu welcher Zeit was wie bewertet. Die Rezensenten die aber fair und integer sind können wir teils nachvolliziehem und wir können dann Dinge ggf. auch selbstkritisch prüfen.
Natürlich gibt es eindrückliche medizinische Fälle die überhaupt auch nicht ansatzweise als Person erkennbar sein dürfen, daher Patienten mit Diagnosen und dabei in existentiellen Entscheidungen, die Auswirkungen für das Leben auf jeder Ebene unmittelbar haben,   -  die sich einfach nur bedankt haben.

 

Aktuell wurden absurde, haltlose Bewertungen geschrieben und später zurückgenommen, nachdem diese bei Google gemeldet wurden. Kurzfristig danach werden sämtliche negativen Rezensionen mit mehrfachen  „gefällt mir“ Ergänzungen versehen, die es zuvor nicht gab.

Auch wurden in kurzen Abständen von "verschiedenen" Personen inhaltlich jedoch abgestimmte negative Bewertungen parallel ins Netz und in verschiedene Portale gestellt, dabei jedoch verfasst mit identischer Interpunktion, vergleichbar in der Stilart als auch im Zusammenhang, und folgend gibt es wieder eine Welle von  gefällt mir Ergänzungen negativer Rezensionen.

Diese Vorgänge der letzten Zeit wurden uns als Bildschirmkopien zugesandt und sind belegt.

 

Wer sich damit beschäftigt sollte das Landgerichtsurteil München 1 25 0 1870/15 kennen,  daher wissen, dass die Urheber gegebenenfalls in einem Rechtsverfahren feststellbar sind.

Jameda wurde aktuell verurteilt die Personendaten eines solchen angeblichen „Rezensenten“ herauszugeben, die Bestätigung im Revisionsverfahren vor dem BGH wird aktuell erwartet.

 

Wir wollen und werden schlicht Medizin betreiben und haben die Angelegenheit zur unserer Entlastung weitergegeben.   Ja, - und wir bitten Patienten nun manchmal über ihre Erfahrung authentisch zu berichten (z.B. statt Süssigkeiten oder anderer Kleinigkeiten) falls sich jemand mal wieder über die positiven Bewertungen wundern sollte. 

P.S. Herr Korves hat ein Verfahren für den Verbraucherschutz (nicht medizinisch) angestoßen und man musste leider solche Auswirkungen befürchten.

 

 

im Mai 2018

Die Praxis ist in die FOCUS LISTE 2018 für empfohlenene Ärzte Berlin gewählt worden.

 

Man hat uns -ohne Zutun unserseits-  eine entsprechende Urkunde geschickt.

(Kopie der Urkunde folgend (nur ohne das FOCUS Siegel)

Wie werden Ärzte für die FOCUS Liste ausgewählt? 

Aus dem Brief an uns hierzu der link zu Focus Seite anbei

https://focus-arztsuche.de

focus linkFOCUS URKUNDE 2018FOCUS URKUNDE 2018

 

(Das Jahr der Urkunde 2018  ist im Siegel enthalten und kann daher von uns nicht gezeigt werden)

Bemerkenswert erscheint uns das FOCUS SIEGEL selbst darf man nur veröffentlichen nachdem man eine vierstellige Euro Summe übwerwiesen hat. Dieser Zusammenhang war für uns überraschend  und ist auch Patienten so wohl kaum bekannt. Daher wirtschaftliche Interessen bestehen ebenso bei der so bekannten FOCUS LISTE. Wir werden nicht zahlen und das Siegel entsprechend nicht nutzen (die Urkunde liegt jedoch im Original mit Siegel in der Praxis vor)

Auf der FOCUS Liste sind wir so oder so und das  ist natürlich an sich sehr erfreulich.

 

Kommentar (älter):

Die Praxis hat in den Jahren viele sehr gute Bewertungen erhalten, danke für die Bestätigung unserer Anstrengungen. Mit größerem Erstaunen haben wir festgestellt, dass viele positve Datenbankeinträge (z.B.  sanego zuvor dort  5 Punkte Einträge) verschwunden waren daher diese gelöscht wurden.

Beispiel folgend 2016

 

 

Wahrscheinlich waren die vielen positiven Bewertungen unserer Patienten ein Dorn im Auge zahlender Mitglieder dieser Portale (?).  Die Praxis weigert sich schlicht Portale dafür zu bezahlen um das löschen von pos. Bewertungen zu verhindern, - mehr Wissen haben wir dazu leider nicht. Mehrfach wierderholte Aufforderungen zu  einer Stellungnahme  z.B. an sanego wieso über Jahre bestehende längere Listen positiver Bewertungen/ Einträge gelöscht wurden werden ignoriert.

Mit Kopf schütteln sehen wir nun, dass seit der Löschung der Bewertungen nun in diesen Portalen auf zahlende "Premiummitglieder"  dort bei der Suche nach unserer Praxis hingewiesen wird.

Gleichzeitig verweigern sich die Portale auf direkte Aufforderung nun doch bitte die Praxis konsequent vollständig zu löschen, - wir mögen einfach nicht als Fussabtritt für zahlende Kunden dieser Portale dienen (schlecht erkennbar diese beinhalten zumeist auch Bilder als Sonderleistung). 

Wir halten solche Portale für unseriös und unglaubwürdig, denn es wird genau das sehr klar öffentlich manipuliert was die Patienten eigentlich suchen, objektive und neutrale Informationen zur eigenen Orientierung ohne dass der Patient irgendeine Chance hat die Hintergründe zu erkennen.

Auch wir mussten erst lernen, dass es hier eben nicht um eine öffentliche neutrale Beurteilung und um die neutrale Hilfestellungen für Patienten geht, sondern um den Geschäftssinn und wirtschaftliche Eigeninteressen von Portalen und um deren zahlende Kunden mit ihren Praxen.

Thematisch geht es Allgemeinen (nicht bei uns) bei den Portalen eher um das Löschen negativer Bewertungen. Das pos. Bewertungen nachweisbar verschwinden und dies ohne erkennbaren Grund ist weniger bekannt. Und wurde daher von uns mit der Bundeärztekammer und Kassenärztlichen Bundesvereinigung besprochen.

Wir vestehen uns immer noch in erster Linie als med. Praxis und nicht als Wirtschaftsunternehmen und werden uns diesem Druck wie ein "gallisches Dorf" nicht beugen und einfach Medizin betreiben.

 Die Patienten können sich davon gerne persönlich überzeugen.

 

Nachtrag

23.3.2018 nach unserer Ankündigung das Thema mit der KBV und dem aktuellen BGH Urteil weiter zu verfolgen ( BGH Urteil vom 20. Februar 2018 - VI ZR 30/17)  und die Löschung der Praxis nun vollständig bei z.B. Sanego zu erzwingen (genau das wollen die Bewertungportale mit aller Kraft  verhindern weil daraus ggf. ein schmerzhafter Präzidenzfall entstehen könnte (daher das Recht zu erwirken vollständig gelöscht zu werden) tauchen plötzlich und 2 Jahre nach der damaligen Löschung die alten Bewertungen bei  Sanego überraschend wieder auf.

 

Und unter dem Druck des aktuellen BGH Urteiles und  einer entsprechenden Forderung unsererseits erfolgt nun nun kein Hinweis mehr direkt auf zahlende Premiumkunden in der "Nachbarschaft".  "Premiumkunden"  werden aber weiter unabhängig von den Bewertungen mit  "Bildchen"  bevorzugt   in den Listen  geführt.

Nachdem die Bewertungen wieder aufgetaucht sind gehören wir nun unerwartet zu den TOP 10 Praxen 2016.

 

 

 


 

 

 

 

Unsere Betrachtungsweise von Bewertungen im Netz ist durch die Erlebnisse von Skepsis geprägt.

 

Anmerkung: Zum Verständnis einzelner Bewertungen im Netz gehört auch, dass wir es einfach nicht schaffen jeden Angstpatienten ambulant problemlos durch die MRT Untersuchung zu begleiten. Patienten von denen Einzelne ihre Angst oder auch Enttäuschung über die von ihnen abgebrochene Untersuchung  folgend mit einer Kritik an Mitarbeitern oder der Praxis verbinden.

 

MRT Aufklärungsbogen für zu Hause

(pdf kann auch am Rechner ausgefüllt werden > Download)

Fragebogen klassisch (pdf nicht editierbar Download)

 

APATIENT INFORMATION SHEET for the Magnetic resonance totomography (MRT) (nuclear magnetic resonance imaging)

MRI in english (pdf Download)

 

IMAGERIE PAR RÉSONANCE MAGNÉTIQUE (IRM) NOTICE EXPLICATIVE télécharger en PDF

 

 Checkliste zum MRT Termin

 

Aufklärung für die Begleitperson falls Anwesendheit
im MRT Raum geplant

 

Hinweise:

die allermeisten Untersuchungen erfolgen ohne Kontrastmittel.

 

In der Praxis muss vor der Untersuchung eine Unterschrift des Aufklärungsbogens erfolgen.  Achten Sie bitte darauf - soweit Verständigungsprobleme vorliegen - (z.B. bei der Übersetzung), dass jemand Ihrerseits Ihnen helfen kann.

Wenn keine Aufklärung möglich ist müssen wir die Untersuchung ablehnen.

 

Wenn Sie unter Platzangst leiden, bringen Sie eine mit Ihnen vertraute Person mit die Sie begleiten kann ggf. auch während der Untersuchung.

 

 

Termin nicht einzuhalten?

Sobald dies absehbar für Sie ist denTermin bitte absagen > daher uns dies bitte mitteilen.  Einfach eine kurze E-mail an >info@mrt-korves.de Danke!  Bitte so früh wie möglich absagen damt wir noch reagieren können. Dringend wartende Patienten warten auf  den Termin. Auch ist dies ist bei den Betriebskosten des MRT eine Frage der Fairness, andere Praxen sind bereits dazu übergegangen sich Ausfallzeiten durch nicht erscheinen zum Termin erstatten zu lassen.

 

 

 Hinweis: Die Webseite nutzt cookies, damit Funktionen wie die Integration von google map
(wo befindet sich die Praxis in Berlin?) auf der webseite funktionieren können. Auswertungen der Webseite durch die medizinische Praxis erfolgen nicht, wir haben weder die Kenntnisse noch die Fähigkeiten hierzu. Wir versuchen jedoch Ihre E-mails an uns zu beantworten und lesen diese natürlich.
(link: zur Datenschutzerklärung von 1blu dem Provider wo die Webseite gehostet wird)